Everytime
Der Erste!

So, der erste Tag ist nun also rum.

Kurz nach 6.00 aufgestanden, fertig gemacht, nochmal in den Seesack geguckt, ob alles drin ist und von meinem Schnuff zum Bahnhof bringen lassen.

Ich bin nicht gut im Abschied nehmen. Entweder mir fließen die Tränen nur so in Strömen oder ich versuche stark zu sein und kann das dann nicht Mal abschalten. So wars heute. ER, den Tränen nahe und ich hab immer versucht ihn aufzumuntern, dass es bis Freitag ja nicht mehr weit ist. Puuuhhh. Dabei war mir so elend zu mute, als ob man mir gerade alle 4 Gliedmaßen rausreissen möchte und ich konnte es ihm nicht Mal richtig zeigen. Mehr als ein Ich liebe Dich bis in die Unendlichkeit und ein Du fehlst mir jetzt schon kamen einfach nicht raus.

Und dann hat dieser ICE auch noch verspiegelte Scheiben. Ich konnte ihn noch sehen, aber er mich nicht. Fahrt mehr Bahn! Zu allem Überfluss konnte ich dann nicht Mal im Zug bissl traurig sein, da mich meine nach Israel (wahrscheinlich in einen Kibutz oder so) reisende Nebenfrau dauernd von der Seite anschielte und mir ständig irgendwas anbieten wollte oder sonstwie mir auf die Nerven ging, konnte ja nix dafür, die schrullige Lady, aber sie war einfach am falschen Platz...........hab um ihren Plauderversuchen zu entgehen doch glatt in den 4 Stunden Zugfahrt meinen halben Roman verschlungen......

 

Und was hat der erste Tag nun gebracht? 1 Std "shake hands" von Dekan, Studiendekan und Ehrung von irgendwelchen unbekannten die gerade ihr Physikum hinter sich haben. UND am zweiten Tag? Gerade Mal eine Vorlesung und dann auch noch Physik.....behave!

Na immerhin konnte man sich fürs Tutorium anmelden, also bin ich nicht ganz umsonst bereits heute so weit weg von meinem Zuhause......und sooo müde......und sooo alleine. Irgendwie hab ich heute das Gefühl, ich kenn hier niemanden. Selbst meine WG ist wie eine andere Welt. Mein toller Mitbewohner hat seine bierschüttenden Kumpels da und gröhlt in der Küche rum, tja und meine Austauschstudentin hat ja sowieso und irgendwie immer ihren Freund da....der ja eigentlich nicht hier wohnt und auch ganz woanders studiert.......aber egal................K. ruft mich ja bald an, sobald er zu Hause ist und dann kann ich ihn zumindest per Web sehen......nur die Nähe fehlt........Unendlich............................

16.10.06 20:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Designer


generiert von Sloganizer

Gratis bloggen bei
myblog.de