Everytime
Gut Ding....

….will Weile haben……muss es wohl auch…immerhin hab ichs geschafft auch beim 2ten Anlauf den Text mit einem Klick zu löschen, muss ich das Ganze eben doch in der Offline-Version vorschreiben…..naja .

Hatte die letzten Tage nicht wirklich so den Kopf dafür, meine Gedanken in Schrift zu bringen. OkOk, zum Teil aber auch, weil K. dank dem kommenden Feiertag wider Erwarten bis Sonntag Abend da bleiben konnte. Und es war natürlich herrlich, Mal wieder 2 Tage hintereinander nebeneinander einzuschlafen und am nächsten Tag aufzuwachen und noch gemütlich kuschelnd im Bett liegen bleiben zu können….das mit dem Kuscheln geht selbst zu Hause net so gut, da ja immer der dumme Graben zwischen den Matratzen stört….*bähh*

Aber was mindestens genauso erfreulich ist, dass nachdem ich am Freitag nach der Holzhammer-eMail von L. gar nicht mehr wusste wo mir der Kopf steht, sich C. unser erbarmt hat und uns beiden in einer Mail daran erinnert hat, wie wertvoll unsere Freundschaft doch ist, und wir nicht immer ALLES per eMail austragen sollen, sondern viel besser solche Sachen am besten im Angesicht,und wenn das nicht geht, per Telefon zu klären. Damit sind die Missverständnisse einfach weniger…und da hat sie ja auch recht…….Wobei es mich schon etwas verstört hat, dass L. ihr gleich von der harten eMail an mich erzählt hat.

Egal!Am Samstag Abend hatte ich dann tatsächlich wider Erwarten Post von L. Dachte schon, sie verrennt sich da jetzt total drin und obwohl ja eigtl mir mehr oder weniger Unrecht widerfahren ist, müsste ich auf sie zu gehen und mich entschuldigen, wobei ich nicht gewusst hätte, für was. Außer eben, dass ich lieber ein mal mehr telefoniert als gemailt hätte.

Aber nein. Sie hat sich entschuldigt. Hat gemeint, sie sei, nachdem ich ihr die letzten Wochen wieder mehr Aufmerksamkeit per eMail und SMS zukommen habe lassen, sauer geworden, weil sie dachte, das sei bestimmt wieder eine Phase und als ich sie dann in ihrem ganzen Stress mit dem neu angefangenen Nebenjob gefragt hätte, ob sie keine Zeit habe mir zu antworten oder meine Mails vielleicht nicht bekäme, wohl über das Ziel hinausgeschossen. Und sie würde nie erwarten, dass ich mich verbiege. Hätte sie in vielen Punkten falsch verstanden, wohl aber deswegen, weil so eine Art Generalanklage verfasst hatte und sich da total reingesteigert hatte…….

…..haben dann auch am Sonntag Abend (also gestern) bissl Telefoniert. Allerdings hat jeder von uns beiden das Thema eMail gemieden.

So noch mal ein paar Tage zurück.

Das Wochenende war einfach sooooooo schön.

Hab für Freitag extra bissl was hergerichtet, da wir da zufälligerweise genau 9 Monate zusammen waren…..normalerweise ist das kein besonderer Zeitraum….es sei denn man wäre natürlich schwanger…..aber ich wollte ihm einfach mal wieder zeigen, wie viel er mir bedeutet und ihm auch endlich Mal die Angst zu nehmen, ich könnte mich hier in irgendeinen Mitstudenten verlieben, weil ich denn 5 Tage die Woche sehe und ihn nur einen.

Hab also schon Mal das Bett aufgepumpt gehabt. Vom Blumenladen 2 rote Rosen geholt und diese schön auf dem Bett trapiert….bissl nur Blütenblätter…eine Blüte und dann noch paar grüne….aber ohne Stachel…ist ja ein Luftbett.

Dazu noch dann Handgeschrieben und mit einer gebastelten Rose drauf dieses Gedicht, was ich die Tage im Internet gefunden habe u einfach total passend finde:

egal, wohin meine Augen schauen
und wie sie in die Ferne schweifen,
ich sehe ....nur Dich !

egal, was meine Finger ertasten
und was sie alles ergreifen,
ich spüre....nur Dich!

egal, was meine Lippen berühren
und was sie alles umspielen,
ich schmecke...nur Dich !

egal ,was meine Ohren aufnehmen
und was sie alles verstehen,
ich höre ...nur Dich!


egal, was mein Geist mir rät und was mein Verstand mir sagt,

ich denke...nur an Dich!

egal, wie oft mein Herz pumpt und egal wie schnell es auch schlägt,

ich liebe ....nur DICH!!

Also nach den paar Tränchen in seinen Augen, muss es ihm ganz gut gefallen haben ……………..aber pssst.

Haben dann am Abend ganz fein zusammen Pfeffersteak mit Kartoffelpuffern gemacht, allerdings hab ich das Flambieren, wie im Rezept lieber weggelassen, hab das noch nie gemacht, und wolle nicht unbedingt die WG-Küche in Brand setzen

Total vollgefressen *g* haben wir uns dann noch’n paar Folgen Coupling reingezogen und es uns kuschelnd auf dem Bett gemütlich gemacht………..naja gut, und verführt hab ich ihn dann schon auch noch……oder er mich, wer weiss das schon, spielt ja keine Rolle..... )

Am Samstag haben wir herrlich zusammen gefrühstückt, bzw eigtl war’s eher ein Brunch. Dann kurz einkaufen. Während K. mir dann wie versprochen i.d. Küche nen „kalten Hund“ gezaubert hat, konnte ich mich bissl um das Referat für’s Seminar am Dienstag kümmern. War einfach ein schönes Gefühl, so ne Art von dem mitzubekommen, wie es wäre, würde ich zu Hause studieren können. Beruhigt irgendwie, wenn er da ist….und ich hab natürlich viel effektiver gearbeitet, wollte die Zeit ja nicht totschlagen…..sondern mit ihm verbringen………..

…..ja und so ging dann das WE weiter…….

….bis zum Sonntag Abend…..

….da musste er leider wieder fahren…..

….aber der Timer bis er wieder kommt läuft…..

Und von Stunde zu Stunde kommt er mir wieder näher……

Puh, und jetzt muss ich mal was Lernen...




 

31.10.06 08:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Designer


generiert von Sloganizer

Gratis bloggen bei
myblog.de