Everytime
Mutter&Tochter und die Frage....

Gelte ich eigentlich jemals als erwachsen.

Vorhin läutet überraschender Weise Skype, überraschend deshalb. K. ist noch bei der Arbeit und der Anruf war extern.

Meine Mutter.

Sie hat momentan kein Headset. Anstelle vom PC meines Bruders ruft sie dann eben vom Festnetz aus an. Sind ja ihre Kosten……aber es lag wohl eher daran, dass sie dachte, das geht sonst nicht.

Mein kleiner großer Bruder hat ihr seine Immatrikulationsbescheinigung gegeben, sie kommt aber nicht vor Morgen dazu sie loszuschicken, ob das okay ist?

 

Passt schon, ich brauch die nicht mehr

-„Wie du brauchst die nicht mehr?“

„Ja Mama, weißt Du, ich hab mit der ZVS gesprochen und ich hab gar keinen Teilstudienplatz, sondern einen Vollstudienplatz.“

 

Irgendwie muss ich das falsch formuliert haben.

Auf jeden Fall ging das mindestens einmal im Monat anstehende Gezeter a la Kind, du wirst nie selbständig und bist völlig planlos los.

Was ich denn für einen Schmarrn rede. Sie habe meinen Zulassungsbescheid doch gelesen und da stehe drin, mein Studium ist auf die Vorklinik beschränkt.

 

Hab versucht ihr alles sachlich und ruhig zu erklären.

 

Keine Chance, um ihre Tirade von wegen ich soll keinen Scheiss machen und mich EXMATRIKULIEREN (davon hab ich überhaupt keinen Ton gesagt) und bei mir läuft doch alles Schief was mit Verträgen und Anträgen zusammenhängt-----nur weil ich den Zulassungsantrag für Ungarn zu spät abgeschickt habe, weil der Typ beim 2ten Mal als er als unreichend frankiert zurückkam immer noch nicht genug drauf hat----------zu stoppen, ging nichts mehr mit ruhig bleiben. Meine Mitbewohner halten mich jetzt garaniert für hysterisch.

 

Erst als ich meinte sie soll mir Paps ans Tele geben, dem kann man wenigstens was erklären, WEIL DER ZUHÖRT, wurde sie kurz mal zugänglich. Und als ich ihr dann WORT für WORT die Mails von der ZVS vorgelesen habe, ALSO das was ich ihr nur mit eigenen Worten wiedergegeben habe, hat sie auf einmal eingesehen, dass ich evtl doch einen VOLLSTUDIENPLATZ habe…..Heiderzack!


Boah, aber was dann auch noch nervender Weise dazukam.

Sie meinte doch echt, warum ich denn von Bochum nach Erlangen will. Ich hätts doch hier (500km von zu Hause, von Familie und Freund) so schön, nur 5min zur Uni, Zeit für mich, Zeit zum Lernen……………………ich glaub mir hat’s echt den Vogel rausgehauen.

SIE würde diese Chance sofort nutzen……ja klar, sie hat ja das Rießige Haus und die 4 na gut zu Hause noch 3 Kinder, da würd ich die Chance auch nutzen Mal rauszukommen………

 

Aber ich hab einen Mann zu Hause, den ich liebe, den ich jeden Tag, jede Minute, ja jede Sekunde vermisse.

 

Aber das versteht meine Mutter ja nicht.

Und wenn man es ihr sagt. Sagt sie doch glatt: Ja, du musst mich schon mich einmischen lassen, ich bin ja Deine Mutter und meine Meinung musst DU dir schon anhören, ich will mich ja nicht einmischen (ÄH Widerspruch!!), ich meins ja nur gut…………………………………………………………………………………………

Das kann ja alles sein. Aber was ich mache, ist mein Leben.

Und das ist meine Liebe.

Mein Studium.

Meine Zukunft.

Und nur weil sie damals nicht zu Ende studiert hat, wegen Kindern und Haus, muss ich doch nicht die gleichen Fehler machen.

Aber um so einen Satz zu sagen komme ich ja nicht Mal dazu.

Entweder werde ich nieder geredet oder angeschrien. Oder auch eine nette Alternative, mir wird aufgelegt………………………………………………………………………………..

Schade, dass diese Aktionen mehrere Wochen wunderbaren miteinander auskommens immer so zu Nichte machen………………………….

Schade.

 

ABER EGAL: Ich kann mich jetzt jederzeit darum bemühen einen Studienplatztausch nach Erlangen zu bekommen. Wird zwar schwer, aber besser als ab dem 1.klinischen Semster…..)

 

 

 

6.11.06 19:38
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Designer


generiert von Sloganizer

Gratis bloggen bei
myblog.de